Skip to main content

Hahnenköppen

erstellt von G. Vostell | | Sportwoche

Das Hahnenköppen am Sonntagabend auf der Sportwoche war schnell entschieden. Man musste nicht wirklich lange nach Kandidaten suchen. Nach einem kurzen Interview mit dem amtierenden Hahnenkönig Mirko Hockel fanden sich schnell 2 Kandidaten. Es stellten sich Christoph Steffens und Markus Ecker zum Duell um die Königswürde. Nachdem Mirko als amtierender König mit dem ersten Schlag dem Holz-Hahn die ersten Streicheleinheiten verpasst hatte, mussten die Duellanten ran.

Markus bekam als erster die Brille aufgesetzt, wurde zum Korb mit dem Hahn geführt und hob zum Schlag aus. Fast hätte der Fotograf seinen Einsatz verpasst, da lag der Hahn auch schon auf der Erde. Trotz jubelnder Zuschauermenge drehte Markus ab, der erst nach den erstaunten Blicken seines Konkurrenten und des Adjutanten erkannte, dass er gleich im ersten Schlag das Seil durchtrennt hatte. Neuer Hahnenkönig 2016 ist Markus Ecker, der am kommenden Freitag gekrönt wird.

Wie man gerüchteweise erfuhr, soll Brudermeister Arnold, der jahrelang als Adjutant Erfahrung hat, dem neuen König zahlreiche Tipps für den richtigen Schlag gegeben haben, was schließlich zum Erfolg führte.

 

Ach, ja. Fußball gab es heute auch noch. Der SV Kelz schlug die SG Neffeltal und der VfR Vettweiß gewann gegen die SG Voreifel, womit die Endspielteilnehmer des Senioren-Gemeindepokals am kommenden Sonntag feststehen.

Morgen trifft unsere 1. Mannschaft ab 19 Uhr in einem Testspiel auf Viktoria Gevenich.

Zurück